selbständiges Üben – Ballführung

Beim Dribbling ist es wichtig, dass du ständig die Kontrolle über das Spielgerät behältst.

Jeder Schritt ein Ballkontakt!

Führe den Ball eng am Fuß. Dann kannst du bei jedem Schritt auf die Bewegung deines Gegenspielers reagieren und allenfalls einen Richtungswechsel vornehmen.

Steigere dein Tempo!

Die Ballkontrolle und technisch saubere Ballführung sind Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Dribbling. Deinen Gegenspieler hängst du aber nur ab, wenn du schneller bist als er. Versuche stetig dein Tempo zu steigern, wenn du merkst, dass du die jeweilige Übung bereits beherrscht. Steigere den Schwierigkeitsgrad und wachse mit den Herausforderungen.

Es gibt viele Möglichkeiten den Ball zu führen: du kannst die Innenseite verwenden, den Außenrist, den Vollrist oder auch die Fußsohle, um den Ball seitlich oder zurück zu ziehen.

Sei kreativ!

Trainiere alle möglichen Varianten und lerne, flexibel zu werden. Dann kannst du im Match schnell reagieren und die passende Technik innerhalb von Sekundenbruchteilen anwenden.

Secured By miniOrange