Trainer

Wir suchen vorwiegend Personen, die nicht nur ihre Mannschaft, sondern auch sich selbst als Trainer entwickeln wollen.

Spaß an der Aufgabe

Wir sind überzeugt, dass in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre vieles leichter fällt. Klar braucht es im Sport auch Disziplin, Ehrgeiz, Einsatzbereitschaft und viele weitere Tugenden – am Endes des Trainings sollten aber alle Spieler und auch der Trainer mit einem Lächeln nach Hause gehen.

Erfolg entsteht nicht durch den Versuch, ihn zu erzwingen, sondern wenn man ihn passieren lässt.

vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Je nach den eigenen Vorstellungen und der vorhandenen Zeit, die unsere Trainer in das Hobby Fußball stecken, gibt es verschiedene Möglichkeiten, tätig zu werden. Ob als hauptverantwortlicher Trainer im Kinderfußball, der eine Mannschaft von Beginn weg (U7/U8) entwickeln möchte, als Co-Trainer in einer bereits funktionierenden Mannschaft, die schon größere Ziele hat, oder als Helfer im Fußball-Kindergarten, wo Ergebnisse noch gar keine Rolle spielen – die Aufgaben sind durchaus spannend und breit gestreut.

 

Qualität im Training

Je besser der Trainer, desto besser die Mannschaft. Das ist eine einfache Rechnung, denn der Trainer gibt sein Wissen wieder direkt an die Spieler weiter. Wir fördern daher die Aus- und Fortbildungskosten, die unsere Trainer im Rahmen ihrer Tätigkeit bei uns machen, zu hundert Prozent. Seit 2013 konnten sich so in unserer Nachwuchsabteilung unter anderem 4 UEFA-B-Lizenz-Tainer entwickeln.

Freiheit zur Entfaltung

Da wir höchstes Vertrauen in unsere Trainer haben, bekommen sie auch den Freiraum, ihre eigenen sportlichen Ideen durchzusetzen. Es gibt eine gemeinsame Vereinsphilosophie, mit der sich unsere Trainer identifizieren können müssen, unter diesem Deckmantel sind sie aber völlig frei, nicht nur was das Training und Coaching betrifft, sondern weitgehend auch in der Termingestaltung. Das unterscheidet uns von vielen großen Vereinen, wo die Trainer mit Vorgaben überhäuft werden und wenige eigene Entscheidungen möglich sind. Unser einziger Maßstab an die Trainer ist die stattfindende Entwicklung:

Jeder einzelne Spieler sollte am Ende der Saison besser sein als am Anfang.

optimale Rahmenbedingungen

Damit qualitativ hochwertige Trainingsarbeit stattfinden kann, braucht es natürlich auch einen schönen Platz, ausreichend und gute Tore und Bälle sowie weitere Trainingsutensilien und auch schöne Dressen für die Spiele. Wir behaupten, all das zu haben – obwohl es natürlich immer etwas zum Nachbessern gibt. Wir haben aber einen beträchtlichen Posten im Budget genau für diese Dinge vorgesehen.